Bundestagung 2021 – online – organisiert von der Landesgruppe Rheinland-Pfalz

Herzliche Einladung zur vlb-Bundestagung am 16. und 17. September 2021 über Zoom

Donnerstag, 16. September 2021
14.00 Uhr Delegiertenversammlung mit Wahl der Bundesvorsitzenden und ggf. der stellvertretenden Bundesvorsitzenden
Gewählt wurden als Bundesvorsitzende Susanne Jürgensmeier-Lotz und als stellvertretende Bundesvorsitzende Mareike Schubert

15.00 Mitgliederversammlung mit Bericht der Bundesvorsitzenden, Kassenbericht, Informationen aus den Landesgruppen

Bundesfachtagung Klimawandel – Landwirtschaft Verbraucher
Teil 1 Gäste sind willkommen

16.50 UhrÖffnung des Raums  
17.00 Uhr Begrüßung und Einführung
17.10 UhrVorstellung der Landwirtschaft und der Beratungsstruktur in Rheinland-Pfalz Dr. Johannes Noll, Dienststellenleiter DLR WW-OE, Montabaur (Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Westerwald-Osteifel)
17.30 UhrBlick auf die nächste Bundestagung in Baden-Württemberg
17.40 Uhrvlb-Café
Gelegenheit sich mit anderen Teilnehmer*innen auszutauschen
18.30 – 19.30 UhrPause
mit Impressionen aus Koblenz und Umgebung
19.30 – ca. 20.30 UhrKlimawandel im Weinberg
mit Verkostung von 3 Moselweinen Weingut Peter Weyh, Winningen

Freitag, 17. September 2021 Teil 2 der Bundesfachtagung Klimawandel – Landwirtschaft – Verbraucher
Gäste sind willkommen

9.20 UhrÖffnung des Raums
9.30 UhrBegrüßung
9.45 UhrImpulsvortrag
Wie der Wandel zur Nachhaltigkeit wirklich gelingt! Ziele, Transformation, Instrumente
Prof. Dr. Dr. Felix Ekardt, Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik, Leipzig und Berlin
Homepage
10.30 UhrPause  
10.45 UhrSchritt halten mit dem Klimawandel – Neue Aufgaben für die landwirtschaftliche Pflanzenzucht
Dr. Sarah Hatzig, Abteilungsleitung Agrarwirtschaft am DLR WW-OE, Montabaur
11.10 UhrAuswirkungen des Klimawandels auf die Forstwirtschaft
Dr. Ulrich Matthes, Rheinland-Pfalz Kompetenzzentrum für Klimawandelfolgen – Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft, Trippstadt
11.35 Uhr  Diskussion mit Fragen und Beiträgen der Teilnehmer
mit den Referenten Dr. Ekardt, Dr. Hatzig, Dr. Matthes
Moderation: Brigitta Poppe-Reiners, Koordinierungsstelle Ernährungsberatung am DLR WW-OE, Montabaur
12.15 UhrPause
13.15 UhrZukunftsfähige Ernährung – Globale Gerechtigkeitsfragen und konkrete Handlungsalternativen unter Einbeziehung der Teilnehmer*innen
Edda Treiber, Fachpromotorin für Umwelt und Entwicklung, Bürgerstiftung Pfalz Klingenmünster
14.45 UhrPause  
15.00 UhrDas Konzept des Permakulturbetriebs Andernach-Eich
Johannes Mader, Sachgebietsleiter für Umwelt und Nachhaltigkeit der Stadt Andernach
15.30 UhrLebendiger Moselweinberg: Winninger Weinbergterrassen
Susanne Mölich, Naturerlebnisbegleiterin MOSEL
16.00 UhrVerabschiedung

Die Bundesfachtagung wird gefördert durch die Landwirtschaftliche Rentenbank.

Logo

Dadurch reduziert sich die Teilnahmegebühr auf 20 Euro. Für die Teilnahme an dem Programmpunkt Klimawandel im Weinberg entstehen weitere Kosten von zzgl. 21 Euro (einschließlich Weine zur Verkostung) bzw. 5 Euro.

Unsere Online-Bundestagung findet mit dem Browserbasierten Webkonferenzsystem ZOOM statt. ZOOM muss dazu nicht auf dem Rechner installiert sein, Sie können es auch in aktuellen Browsern (Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge) nutzen. Eine Installation der App ZOOM ist auch möglich.